Aktuell

Sachverständigeninstitut Dr. Eisner aktuell

27. Oktober 2017

Kriterien für Vergütungszuschläge für die Grundstücksverwertung und für die schwierige Informationsbeschaffung

a) Verwertet der Insolvenzverwalter ein lastenfreies Grundstück freihändig, kommt ein Zuschlag nur in Betracht, wenn die Verwertungstätigkeit über die üblichen mit der Veräußerung eines Grundstücks verbundenen Tätigkeiten in...

02. August 2017

InsVV § 12 – weitere Kriterien zur Vergütung des vorläufigen Sachwalters

Nochmals zur Vergütung des vorläufigen Sachwalters.BGH, Beschluss vom 22. Juni 2017 - IX ZB 91/15 - LG Freiburg, AG Freiburg

02. August 2017

Erbschaftsteuer als Masseverbindlichkeit

Die Erbschaftsteuer auf Erwerbe des Insolvenzschuldners nach Insolvenzeröffnung ist Masseverbindlichkeit i.S. des § 55 Abs. 1 Nr. 1 Halbsatz 2 InsO und als solche gegen den Insolvenzverwalter festzusetzen.BFH, Urteil vom 5. April...

Treffer 4 bis 6 von 39

Sachverst. Institut Dr. Eisner

Wir beraten Sie gerne

Tel.: +49 9343 61460-6

Fax: +49 9343 61460-8

kontakt@Institut-DrEisner.com

Aktuell

Keine Zuschläge zur Verwaltervergütung für delegierte Tätigkeiten

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=19a3a4c4f39edfdaeeebd0c727bdf095&nr=100046&pos=1&anz=344